Funktionsweise von Redox-Flow-Batterien

Bei Redox-Flow-Batterien nutzt man flüssige Elektrolyte für die Speicherung von elektrischer Energie. In Vanadium-Redox-Flow-Batterien verwendet man Elektrolyte aus wässrigen Lösungen von Vanadiumsalzen. Das Laden erfolgt in den Stacks, hier wird die elektrische Energie in chemische Energie der Vanadiumsalze umgewandelt. Das Entladen erfolgt in umgekehrter Reihenfolge.

Redox-Flow-Batterien haben viele Vorteile im Vergleich zu anderen Stromspeicher-Technologien:

  1. Sicherheit: RFB sind nicht brennbar
  2. Langlebigkeit: Hohe Zyklenfestigkeit von bis zu 20.000 Lade-Zyklen
  3. Flexibilität: Leistung und Kapazität können unabhängig voneinander skaliert werden, dies erlaubt eine kostengünstige individuelle Dimensionierung
    (mehr Leistung → mehr Stacks, mehr Kapazität → mehr Elektrolyt)
  4. Erfahrung: bewährte Technologie, seit 30 Jahren fortwährend weiterentwickelt
  5. Recycling: Elektrolyte werthaltig und mit geringem Aufwand recylcebar
Schließen